top of page

Redox-
Regulationstherapie

Bei chronischen Entzündungen im Körper

Widerstand gegen Infektionen und Krankheiten!

Leiden Sie unter chronischen Entzündungen oder unter rheumatoider Arthritis, entzündlichen Gefäßerkrankungen, Immun-Defiziten, Fatique-Syndrom, Post/Long-Covid oder altersbedingten Erkrankungen? Dann ist unsere Redox-Regulationstherapie genau das Richtige für Sie!

 

Denn die Redox-Regulationstherapie verwendet niedrig dosiertes Ozon im Rahmen einer Eigenbluttherapie. Dieses wirkt als Bioregulator und passt sowohl das Redox-System als auch das Immunsystem an. Als natürliches bioaktives Molekül mit antioxidativen Eigenschaften hilft es unter anderem gegen Alterung und neurodegenerative Erkrankungen.

Verbesserung des Immunsystems

Schutz vor oxidativem Stress​

Die Redox-Regulationstherapie bewirkt neben der Verbesserung des Immunsystems auch positive Effekte bei chronischen Krankheiten und Schutz vor oxidativem Stress. Die Therapie fördert vor allem die allgemeine Funktion des Immunsystems. Dies führt nicht nur zu einer erhöhten Widerstandsfähigkeit gegen Infektionen und Krankheiten, sondern auch zu einer Verhinderung von Zellschäden, weil durch die Zuführung von Antioxidanzien (Radikalfänger) Entzündungen bekämpft werden.

Ablauf der Behandlung

Zunächst wird eine spezifizierte Menge Blut aus der Vene des Patienten entnommen. Danach wird dem entnommenen Blut ein Ozon-Sauerstoff-Gemisch zugeführt. Das somit „aktivierte” Eigenblut wird dem Patienten unmittelbar langsam wieder zurückgegeben.

Die Therapie kann auch präventiv eingesetzt werden, wenn noch keine Krankheitssymptome vorhanden sind. Wir beraten Sie gern!

bottom of page